Top

Veranstaltungen, Seminare, Lehrgänge

Grundlagen der Einreihung von Waren in den elektronischen Zolltarif bzw. Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik


Daten zur Veranstaltung

Freie Plätze vorhanden

Ansprechpartner*in:

Nathalie Aurin
06441 9448-1620
Datum: 22.02.2024
Kennziffer: AUWI002.24.1
Wochentag: Donnerstag
Uhrzeit: 09:00 - 13:00 Uhr
Preis: 130,00 € inkl. Lehrmittel
Ort: IHK Lahn-Dill (GS Wetzlar)

Die richtige Einreihung von Waren in den Zolltarif ist Grundlage für alle Im- und Exportgeschäfte, da sich mit der Zolltarifnummer alle weiteren erforderlichen zollrechtlichen Maßnahmen entscheiden. Werden Warennummern falsch vergeben, kann das weitreichende Folgen für ein Unternehmen haben.

Durch die Warennummer werden die zu zahlenden Zollsätze ermittelt, es lässt sich ableiten ob Verbote und Beschränkungen bestehen, Genehmigungspflichten oder Lizenzen erforderlich sind und welche Unterlagen einzureichen sind.

Themenschwerpunkte:

EZT-Online

- Vorstellung – Handhabung - Einreihung

 Rechtliche Folgen der Einreihung

- Zollsätze – Anti-Dumpingzölle – Verbote und Beschränkungen

Der Zolltarif (Kombinierte Nomenklatur)

- Aufbau und Inhalt – Anmerkungen – Erläuterungen – Allgemeine Vorschriften

Einreihungsübungen aus verschiedenen Bereichen

Das Seminar richtet sich an Praktiker/Sachbearbeiter/-innen, die keine oder nur geringe Grundkenntnisse im Umgang mit dem Zolltarif besitzen und sich erstmals von Grund auf mit dem Zolltarif und dem elektronischen Zolltarif vertraut machen wollen. Mit Hilfe von einfachen Übungsbeispielen wird den Teilnehmern ein grundlegender Überblick und die Systematik über die zolltarifliche Einreihung und deren Folgen für die Ein- und Ausfuhr aufgezeigt.

inkl. Tagungsgetränke
Nadine Schmidt